„Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden“ sagte der frühere Hewlett-Packard Chef Carly Fiorina schon vor vielen Jahren. Dieser Satz bewahrheitet sich Tag für Tag ein wenig mehr und vor allem in der Landwirtschaft ist das Thema der Digitalisierung aktueller denn je.

Bei der HELM AG , die ein 118 Jahre altes Familienunternehmen ist, besteht seit 40 Jahren die Produktion sowie der Vertrieb von hochwertigen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln als Basis für unser Geschäftsfeld Crop Protection. Wir waren schon immer an der frühzeitigen Umsetzung neuer Trends in unseren Geschäftsfeldern interessiert und erkennen das Potenzial sowie die klare Notwendigkeit im Bereich des Digital Farming. Mit unserer unabhängigen Plattform für Präzisionslandwirtschaft möchten wir unsere Geschäftsbeziehungen im Bereich Landwirtschaft stärken und ausweiten.

Gerade im Hinblick auf die Situation der stetig wachsenden Weltbevölkerung und deren Bereitstellung von Ressourcen sowie unter Berücksichtigung des globalen Klima- und Ressourcenschutzes sind zukünftig nachhaltige und effizientere Maßnahmen der Agrarbranche notwendig. Aus diesem Grund haben wir SKYFLD® programmiert. Mit Hilfe von Biomassekarten, können variablen Saat- und Düngekarten sowie einem variablen Wachstumsreglereinsatz erstellt werden.

Um stets die aktuellen Herausforderungen der Landwirtschaft zu bewältigen, sind wir daran interessiert SKYFLD® kontinuierlich zu optimieren sowie durch weitere Funktionen und neue Algorithmen zu ergänzen.